Sonnenfinsternis

 

Partielle Sonnenfinsternis
am 04.01.2011 um 9.20 Uhr












 

Die nächste partielle Sonnenfinsternis ist bei
uns erst wieder in 2015 zu sehen!


Kurze Erläuterung:

Damit es zu einer Sonnenfinsternis kommt, müssen Sonne, Mond und Erde möglichst genau auf einer Linie stehen. Der Durchmesser des Mondes reicht bei manchen Finsternissen aus, die Sonne vollständig zu bedecken, manchmal ist er hingegen zu klein, so dass die Sonne um den Mond herum sichtbar bleibt. Dies liegt daran, dass sowohl die Umlaufbahn der Erde um die Sonne als auch die des Mondes um die Erde nicht kreisförmig, sondern leicht elliptisch sind, also Mond und Sonne von der Erde aus gesehen nicht immer gleich groß erscheinen. Zudem wird bei manchen Finsternissen die Erdoberfläche nicht vom Kernschatten des Mondes getroffen, sondern nur von seinem Halbschatten. Aus diesem Grund sind verschiedene Arten von Sonnenfinsternissen zu unterscheiden.

Die Sonnenfinsternis nach Sonnenaufgang am 4. Januar 2011, bei der die Erde nur vom Halbschatten des Mondes getroffen wird, ist somit eine partielle Sonnenfinsternis gewesen.

 

 

 

Nach oben